Zodiac - Funkgeräte Museum    

 
Home Heimstationen Mobilgeräte Handfunkgeräte Zubehör Sonstiges
Prüfgeräte Gästebuch Geschichte Links Impressum Infos
Über das Museum Ersatzteile Suchliste Gebäude Facebook Rechtliches

Zodiac.ch - Entstehung des Museum

Entstehung des Museums

 

Im Jahr 2005 fand ich im Elektroschrott ein Mobilgerät von Zodiac. Es war ein Zodiac M-5026 in gut erhaltenem Zustand.
Das Gerät nahm ich mit nach Hause und zeigte meinem Schatz den Fund.
Sie erzählte mir mehr von der Firma Zodiac. Sie wohnte in den 80er Jahren eine lange Zeit gegenüber der Stanserstrasse 109 in Kerns/Sand.
Im Jahr 2006 wurde die Domain www.zodiac.ch frei.
Diese wurde dann natürlich sofort registriert und das sammeln begann.

Bei einem OM war ein Räumungsverkauf, da dieser kurz zuvor verstorben war. Dort fanden wir das eine und andere Zodiacgerät und auch Zubehör.
Wir kauften diese Geräte natürlich. Leider ging uns dabei ein B-5024 durch die Lappen, weil wir dieses zu spät sahen.
Die Sammelleidenschaft ging weiter. Das WWW machte es möglich. Hier eine kleine Sammlung, da mal wieder ein einzelnes Gerät. 
An dem einen oder anderen Flohmarkt wieder ein Gerät entdeckt. Zodiac Norwegen sponserte noch 2 Geräte sowie die damalige Omnirep GmbH.

Im Jahr 2012 bekamen wir von Herrn Isberg (Inhaber der damaligen Omnirep GmbH) ein E-Mail, dass er zurück nach Schweden möchte und
seinen Zodiacbestand verkaufen möchte. Wir handelten einen Preis aus und gingen die Geräte und Zubehör abholen.
Da waren doch das eine und andere Gerät und Zubehör dabei das wir noch nicht im Museum hatten.
Natürlich auch Prototypen und Prüfgeräte.

Mittlerweile wird es schwer noch Geräte zu finden die wir nicht im Museum haben. Wenn wir welche finden, dann ist das Porto aus dem
Land (z.B. Schweden, Italien) so hoch, dass es sich fast nicht lohnt diese Geräte zu kaufen.
Natürlich bekommen wir auch Angebote mit Preisvorstellungen die jenseits von Gut und Böse sind und ablehnen.
Nur weil wir ein Museum sind, heisst es nicht das wir Geld haben und bereit sind horrende Preise bezahlen.
Zodiac Geräte sind keine Picassos oder ähnliche Bilder.
Natürlich bezahlen wir auch mal etwas mehr wenn der Zustand stimmt (z.B.  mit OVP und Anleitung)
So haben wir schon mehrere Franken in das Museum investiert. Und das Lager für die Geräte kostet auch jeden Monat Miete.

Es wurde auch schon über die Auflösung des Museum diskutiert, aber wer kauft schon ein ganzes Museum?
Doch wenn sich jemand finden würde, möchte er alles am liebsten gratis haben.

Habt ein Herz, wenn Ihr irgendetwas von Zodiac findet und nicht behalten möchtet, nehmt doch bitte Kontakt über das Kontaktforular mit uns auf.
Wir freuen uns über Eure Angebote.

Wie sieht die Zukunft aus?

Wir suchen natürlich weiterhin Gräte, Ersatzteile, Zubehör, Kataloge, Prospekte, Orginalverpackungen und alles was sich sonst noch zu Zodiac finden lässt.
Auch arbeiten wir daran, dass ein Besuch im Museum möglich wird.

Wir wünschen Euch viel Spass beim Besuch auf www.zodiac.ch und wenn es dann mal soweit ist, auch über einen Besuch im Museum selber.
Vielleicht trifft man sich auch einmal irgendwo bei einem Treffen (z.B: HamRadio Friedrichshafen)
Über einen Eintrag im Gästebuch würden wir uns natürlich auch freuen, damit wir wissen wo die Besucher der Webseite her kommen.
Auch über einen Link auf Eurer Webseite freuen wir uns.



Home Heimstationen Mobilgeräte Handfunkgeräte Zubehör Sonstiges
Prüfgeräte Gästebuch Geschichte Links Impressum Infos
Über das Museum Ersatzteile Suchliste Gebäude  Facebook Rechtliches

X-Stat.de
Free counters!